KUNDE
PROJEKT

ORBIS OFFICE
MARKENENTWICKLUNG

 

Round

and round

it goes

Die Bodner Gruppe baut 2016 ein zukunftsweisendes Bürogebäude nach einem Entwurf der Architektin Zaha Hadid, die in Innsbruck schon bei der Olympia-Sprungschanze Feder führte. Das neue Gebäude entsteht direkt am Tivoli-Kreisel in Innsbruck, neben dem Olympiastadion und mit idealer Verkehrsanbindung an die gesamte Region. 

Im Bild der Entwurf für das Orbis Office von Zaha Hadid, direkt am Tivolikreisel, dem Verkehrsknotenpunkt an der Autobahnauffahrt Innsbruck Mitte. Der Kreis als Stilelement hat selten besser zum Thema gepasst. Er zieht sich durch die Gestaltung der Kommunikationsmittel Verkaufsmappe, Faltflyer und Bautafel.

 

 

Die Bodner Gruppe baut 2016 ein zukunftsweisendes Bürogebäude nach einem Entwurf der Architektin Zaha Hadid, die in Innsbruck schon bei der Olympia-Sprungschanze Feder führte. Das neue Gebäude entsteht direkt am Tivoli-Kreisel in Innsbruck, neben dem Olympiastadion und mit idealer Verkehrsanbindung an die gesamte Region.

 

 

 

 

Den günstigen Standort und die stilgebende Kreuzung nahmen wir, zusammen mit der Ausrichtung als Drehscheibe für modernes Business, zum Vorbild für den Namen und die neue Marke: Orbis Office. Durch den unendlich drehenden Kreis und die kühle, aufgeräumte Farb- und Schriftgestaltung ist das Erscheinungsbild in sich eine runde Sache.

 

DESIGN
FREDERIK GALL
ART DIRECTION
PATRICK LEIBER
CREATIVE DIRECTION
PETER MAIR